Das Abendteuer in Indien

2 Replies

Die Reise
person-690245_960_720

In Indien können wir viele völlig unterschiedliche Landschaften bewundern. Im Norden befinden sich das höchste Gebirge der Welt: Himalaya. Südlich an den geheimnisvollen Himalaya befinden sich zwei berühmte Flüsse: Ganges und Brahmaputra. Im Westen, im Süden und im Osten können Touristen ihre Ferien an wunderschönen Stränden verbringen. In allen Regionen des Landes gibt es auch viele schöne Städte mit interessanter Geschichte. Aber viele Touristen haben keine Ahnung, welche Formalitäten sie vor der Reise erledigen müssen. In diesem Artikel wurden die wichtigsten Informationen zu diesem Thema gesammelt.

Was muss man vor der Reise nach Indien erledigen?

Vor allem muss man ein Visum Indien beantragen. Glücklicherweise gibt es auch die Möglichkeit, Visa India bequem im Internet zu bestellen. Eine solche Bestellung ist schnell, problemlos und bequem. Der Reisende kann auf dem Sofa sitzen, sich nach seinem Arbeit zu erholen und gleichzeitig einen Antrag erstellen. Indien Visum könnte man noch nie so einfach bestellen.

Die eTA Indien – was ist das?

Die eTA ist eine elektronische Reisegenehmigung. Der Reisende muss nur seine Daten eingeben, für den Antrag bezahlen und auf das Visum Indien warten. Alles geht schnell und ohne Probleme. Man muss nur daran denken, dass einen solchen Antrag maximal 30 Tage und mindestens 4 Tage vor der Einreise erstellt werden. Mehr Informationen über das Indien Visum kann man hier finden. Und nach dem Antrag kann man sich Visa India genießen und nach dem Land der Träume reisen.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.