Die eTA als eine große Vereinfachung des Visumverfahrens

2 Replies

Die Reise Ferien in Kanada
totem-pole-467528_960_720

Haben Sie vor, Kanada zu besuchen? Kein Wunder! Kanada ist ein der schönsten Länder der Welt. Vor allem ist das ein großes Land, mit vielen unglaublich unterschiedlichen Landschaften. Man kann hier sowohl geheimnisvolle Wälder, faszinierenden Küsten und wunderschönen Städten bewundern. Jedes Jahr kommen hier Tausende von Touristen, die das Abendteuer ihres Leben erleben wollen.

Die eTA Kanada – nach dem 15. März 2016

Alle diese Touristen können sich jetzt über die neuen Regelungen freuen, wenn es um das Visaverfahren geht. Nach dem 15. März 2016 können sie ihr Visum für Kanada online beantragen. Alles ist dank der eTA möglich. Die eTA bedeutet ein neues elektronisches System zur Visumbeantragung. Genau bedeutet die eTA eine elektronische Reisegenehmigung (electronic Travel Authority). Ein Tourist kann jetzt sein Visum schnell vor der Einreise erledigen, ohne in die kanadische Botschaft zu fahren.

Was sollte man über die eTA wissen?

Die eTA ist einfach und unkompliziert. Man braucht nur ein paar Minuten Zeit, um den Antrag zu erfüllen. Am Anfang muss man das Antragsformular mit den persönlichen Daten des Reisenden ausfüllen. Danach sollte man für den Antrag bezahlen. Und am Ende kann man ruhig auf das Visum warten (Visa wird per E-Mail des Reisenden geliefert). Diese Einreisebestimmungen haben den ganzen Visumprozess sehr vereinfacht. Der Prozess ist jetzt schnell und problemlos. Mehr Informationen über diese Thema können Sie hier finden.

2 comments

  1. Anne

    Ja, nicht einmal (ich habe eine große Familie und wir waren zusammen in Kanada). Es gibt keine Probleme mit der Ausfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.