Visum Indien online

2 Replies

Die Reise
taj-mahal-366_960_720

Es gibt immer mehr Menschen, die seit Jahren von der Reise nach Indien träumen. Heutzutage gibt es auch immer mehr Möglichkeiten, um eine solche Reise zu planen. Die Preise sind niedriger als vor 20 Jahren. Und – was auch sehr wichtig ist – alle Bestimmungen, wenn es um Visa India geht, kann man jetzt im Internet erledigen! Dank dessen kann man viel Zeit und Energie sparen.

Eta Indien – worum geht es mit dem neuen System?

Alle Touristen, die nach Indien reisen, können ihr Indien Visum in einem elektronischen System eTA beantragen. Die eTA bedeutet eine elektronische Reisegenehmigung. Auf Englisch ist das electronic Travel Authority. Der Prozess der Beantragung besteht aus nur drei Schritten:

  • Die Ausfüllung der Formular: Hier geht es um die wichtigsten persönlichen Daten, wie zum Beispiel: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Nummer des Reisepasses des Reisenden usw. Bei der Ausfüllung sollte der Reisende auch seinen Reisepass bei sich selbst haben.
  • Die Bezahlung für den Antrag: der Reisende kann eine von zwei Möglichkeiten wählen. Er kann bei der Bezahlung eine Kreditkarte benutzen oder eine Überweisung machen. Es hängt davon ab, was für ihm am besten ist.
  • Die E-Mail mit dem Visum Indien: nach der Bezahlung muss man nur auf eine E-Mail mit dem Visum warten.

Wann kann man das Visum Indien beantragen?

Den Visumantrag sollte maximal 30 Tage vor der Einreise erstellt werden. Es ist auch wichtig, dass das Visum nicht später als mindestens 4 Tage vor der Einreise beantragt wird. Genauere Informationen zum Thema.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.